Immissionsmessnetz Saar - IMMESA

Langzeitentwicklung

Luftschadstoffe

Seit Mitte 1983 werden im Messnetz IMMESA kontinuierlich Luftschadstoffe gemessen. Hier sind die Jahresmittelwerte
der Messstellen angegeben, deren Schadstoffe bis heute gemessen werden. Die Werte sind auf 20°C bezogen.

Schwefeldioxid (SO2), Stickstoffdioxid (NO2), Kohlenmonoxid (CO) und Ozon (O3) - Jahresmittelwerte seit 1984.
Feinstaub (PM10) - Jahresmittelwerte seit 1984. Bis 2000 Gesamtstaub mit Faktor 0,83 zu PM10 umgerechnet.
Feinstaub (PM2,5) - Jahresmittelwerte seit 2007 am Messort Saarbrücken-City.
Benzol, Toluol und Xylol (BTX) - Jahresmittelwerte seit 2003 an 5 Messstellen mit Passivsammlern.

Inhaltsstoffe in PM10

Als Inhaltsstoffe im Feinstaub (PM10) werden Arsen, Cadmium, Nickel und Blei seit 1998 an 4 Messorten und
Benzo(a)pyren seit 2005 am Messort Saarbrücken-City ermittelt.


über Navigationsleiste weiter auswählen